Grüne Seife

Im eigentlichen Sinn ist grüne Seife eine Schmierseife. Diese wird in der Regel auch zur Reinigung von Böden genommen, aber diese Seife kann noch mehr. Zwar hört sich dies für viele Menschen ungewohnt an, doch mit dieser Seife lässt sich ein hervorragendes Fußbad herstellen. Ein Fußbad mit Schmierseife reinigt die Füße und löst dabei schon die Hornhaut. Danach kann diese einfach mit einer Bürste entfernt werden, ganz ohne dafür teure Mittel aus der Apotheke kaufen zu müssen. Grüne Seife hilft auch hervorragend bei einer Nagelbettentzündung, ganz ohne dafür ein chemisches Mittel einsetzen zu müssen. Natürlich kann die Grüne Seife auch zum Putzen genommen werden, was der eigentliche Sinn ist. Doch auch gegen Blattläuse ist die Grüne Seife hervorragend geeignet, ganz ohne Chemie.

Grüne Seife günstig online kaufen

In vielen Fällen kann die Schmierseife oder auch grüne Seife sogar im Supermarkt gekauft werden. Wobei hier die Zusammensetzung oftmals nicht wirklich zu erkennen ist. Wer eine wirklich natürliche Seife haben möchte, der sollte diese vielleicht dann doch im Internet kaufen, in einem Shop, der sich auf Naturseifen spezialisiert hat. Daher können Kappus Seifen gekauft werden, denn hier wird auf Tradition bei der Herstellung geachtet. Denn bei Seifen ist eigentlich keine Chemie notwendig da alle wichtigen Produkte in der Natur vorhanden sind. Das zeichnet auch grüne Seifen aus, was viele Verbraucher auch zu schätzen wissen. Grüne Seifen reinigen alle Art von Böden hervorragend, wobei Kappus Seifen für den Menschen gedacht sind. Seifen Kaufen einfach im Internet und das bei sehr großer Auswahl.

Was ist grüne Seife / Duftseifen

Die grüne Seife ist eigentlich eine Schmierseife, wobei diese aus minderwertigen Fetten und Kalilauge hergestellt wird. Dies hört sich zuerst einmal nicht wirklich gut an, doch die grüne Seife hat so einige Vorteile. Denn diese wird sogar als Holzpflegemittel eingesetzt und reinigt sogar Marmor ohne Probleme. Genau das was viele Menschen heute wünschen, genauso wir handgemachte Naturseifen. Diese sind dann eher zur Reinigung der Haut gedacht. Denn immer mehr Menschen reagieren auf Chemie allergisch, welche oftmals auch in Reinigungsmittel oder auch Seifen vorkommt. Bei handgemachten Naturseifen besteht diese Gefahr nicht, da hier alle Zutaten absolut aus rein natürlichen Stoffen besteht. Diese gibt es auch als Duftseifen, wie zum Beispiel mit Rosenduft. Doch eines ist auf keinen Fall enthalten, chemische Zusatzstoffe.

Grüne Seife gegen Entzündungen

Dies hört sich im ersten Moment ungewöhnlich an, doch liegt dies auch an der Herstellung der Schmierseife. Ältere Menschen kennen die hervorragende Wirkung noch, gerade bei einer Nagelbettentzündung. Allerdings kann auch diese nicht nur gegen Entzündungen eingesetzt werden, sondern auch, wenn ein Splitter in der Haut steckt. Hierfür einfach die Hand oder den Fuß in warmen Wasser mit Schmierseife Baden. Danach kann ein Splitter einfach mit einer Pinzette entfernt werden, ganz ohne dafür die Haut zu beschädigen. Selbstgemachte Seifen kaufen lohnt sich auf jeden Fall, da diese dann wirklich ohne chemische Zusätze hergestellt wurde. So hat jeder die Inhaltsstoffe im Überblick, auch wenn grüne Seife aus minderwertigen Fetten hergestellt wird. Allerdings ändert dies nichts, was die hervorragende Wirkung und Reinigung betrifft.