Seifenablage Edelstahl

Beim Edelstahl handelt es sich um einen Stahl, der in legierter oder unlegierter Form vorliegt. Es gibt mittlerweile eine Reihe von Stahlgruppen, deren Verwendungszweck unterschiedlich ausfällt. Zum Einsatz gelangt Stahl auch für die Anfertigung von Seifenschalen, die zu einem ordentlichen Bild am Waschbecken beitragen. Schließlich kann die tropfende Seife durch die Seifenablage aus Edelstahl keine Spuren mehr auf der Keramik vom Waschbecken hinterlassen. Möglich ist die Kombination mit einem Handtuchhalter aus Edelstahl.

Die polierte Seifenschlade aus Edelstahl

Bei dieser Variante wird auf Edelstahl in einer polierten Ausführung gesetzt. Innerhalb des Gefäßes befindet sich ein Gitter, so dass die Feuchtigkeit von der Feuchtigkeit von der Seite abtropfen kann. In dem Fall hat die Seifenschale aus Edelstahl eine schlichte leichteckige Form und lässt sich somit in jede Räumlichkeit integrieren und auch als Zubehör in der Dusche einsetzen. Dabei handelt es sich bei manchen Schalen um ein Modell, welches sich auch für den Einsatz in der Einzeldusche oder in großen Duschräumen verwenden lässt. Schließlich ist die Seifenschale ohne Auffangschale ausgearbeitet, so dass Tropfspuren direkt in die Duschwanne entweichen.

Die langlebigen Produkte der Seifenschale aus Edelstahl

Schon die gute Pflege trägt dazu bei, dass die Seifenschale aus Edelstahl eine lange Haltbarkeit besitzt. Deutlich zeigt sich dies bei Modellen, die zugleich als Seifenkorb fungieren. Viele Ablagen besitzen eine Anfertigung aus mattem Edelstahl. Teilweise handelt es sich um stabile und schwere Ausführungen, die zu dem von einem zeitlosen und modernen Design gekennzeichnet sind. Zur Auslieferung gelangen manche Schalen mit weiteren Accessoires. Problemlos lassen sich die Schalen zu Stein, Bambus oder anderem Metall oder Farben wie Schwarz und Weiß kombinieren.

Die Seifenablage mit Saugsystemen

Lassen Sie sich von einer etwas anderen Seifenschale überraschen, die durch ihre unkomplizierte Anbringung überzeugt. Schließlich besitzen die Systeme teilweise ein Saugnapf der Extraklasse zum Anbringen. Für die Fixierung mit Saugpad ist lediglich eine 90° Drehung erforderlich. Ebenso leicht lässt sich die Ablage wieder durch eine Drehung um 90 ° wieder lösen. Gekennzeichnet sind die Saugnäpfe von einer hohen Haltkraft, egal auf welchen Fliesen diese zum Einsatz kommen. Möglich ist vor dem Seife kaufen der Einsatz der Klebepads, die ebenfalls günstig zur Auslieferung gelangen. Erfolgt ist die Ausarbeitung des Saugers aus weichem und elastischem Kunststoff. Für die Abdeckung des Saugers haben die Hersteller hochwertigen Hartkunststoff ausgewählt. Zusätzlich liegt eine Verchromung an der Abdeckung vor, weshalb Verkratzungen nicht sehr stark ins Gewicht fallen. Teilweise kommt es bei einigen Modellen zur Auslieferung des Modells mit Log Pads.