Seife48

Seifen in sämtlichen Ausführungen

Bronnley Herbarium 6x50g Seife
Preis: 14,95 € (49,83 € / kg)
Sie sparen: 8,95 € (37%) (37 %)

Wer eine Seife sucht, der wird schnell erfahren, dass es hier eine Vielzahl an Angeboten gibt. Doch welche Seife ist nun die Beste? Diese Antwort wird nicht einfach, denn es kommt natürlich auf einige Komponenten an. Welcher Hauttyp ist jemand und für welchen Zweck soll die Seife genutzt werden? Denn die eine oder andere Seife kann mehr, als nur einfach die Haut reinigen, vielmehr können diese zur Entfernung von Flecken genauso genommen werden. Also hängt die Entscheidung auch vom Verwendungszweck ab, ebenso wie vom Hauttyp. Einige Zusätze sorgen zusätzlich noch für Feuchtigkeit oder geben der Haut natürliches Fett wieder zurück.

Kernseife oder Olivenölseife kaufen

Kernseife eignet sich zur Reinigung der Hände und auch Haare. Eincremen ist immer wichtig, da es eine alkalische Seife ist. Hierfür ist die pflegende Wirkung von Olivenölseife geeignet, die es oftmals auch als Bioseife gibt. Duftseifen aus industrieller Fertigung, sollten bei empfindlicher Haut eher gemieden werden. Allerdings gibt es auch Duftseifen, die noch traditionell hergestellt werden, die dann auch empfindliche Haut reinigen und gleichzeitig Feuchtigkeit zuführen. Hierauf sollte geachtet werden, was dann bei Olivenölseife gewährleistet ist. Kernseife wird gerne für viele Zwecke eingesetzt, zum Beispiel auch bei hartnäckigen Flecken. Dies zeigt dann schon, dass Kernseife nicht PH-neutral ist, sondern die Haut angreifen kann. Allerdings viele Hautärzte verordnen bei Akne diese Seife gerne, da so das Gesicht wirklich porentief gereinigt wird. Ganz ohne Chemie, denn diese wird bei Kernseife und Olivenölseife eher abgelehnt. Hier kommen nur tierische oder pflanzliche Fett zum Einsatz, die dann sehr gut reinigen.

Aleppo oder Schafmilchseife kaufen

Aleppo Seife zeigt schon an woher diese Seife kommt, wobei diese immer noch wie vor früher hergestellt wird. Hierbei ist der Grundstoff Olivenöl und später werden noch Lorbeeren beigemischt. Die Schafmilchseife hat ihren Namen nicht umsonst, wobei hier Schafmilchpulver zur Seifenherstellung genutzt wird. Die Cremeseife soll die Haut besonders mild reinigen, ohne das diese gleich austrocknet. Bei der Rosenseife werden Kokosbutter und Kokosöl verwandt und zusätzlich Rosenessenz beigemischt. Bis heute gibt es Hersteller die diese noch wie früher herstellen, um immer eine hohe Qualität zu garantieren. Hingegen Cremeseifen gibt es oftmals flüssig und werden industriell hergestellt. Gerade Aleppo Seife wird in vielen Manufakturen wie anno dazumal hergestellt, wobei diese immer nur in der kalten Jahreszeit produziert werden kann. Selbst das Lorbeeröl wird häufig noch traditionell gewonnen, womit diese Seife aus Aleppo dann fast bio sein dürfte. Natürlich kommt es hier auf die Herkunft der Rohstoffe an.

Naturseife und Glycerinseife kaufen

Immer mehr Menschen leiden unter Allergien, doch mit der Naturseife können diese sich ohne künstliche Inhaltsstoffe Pflegen. Glycerinseife eignet sich hervorragend zur Herstellung eigener Seifen, wobei diese durchsichtig ist. Dies ist auch für Seifenhersteller eine Herausforderung, da sich diese Seife praktisch im Rohzustand befindet. Pflanzenseife reinigen sanft und haben für den Mensch immer eine besondere Wirkung. Wie Lavendel beruhigend wirkt, Rosmarin wirkt hingegen belebend und reinigt mit sanften Schaum. Die Patchouli Seife hat eine anregende und pflegende Wirkung, wobei der herb würzige Duft überwiegt. Neutrale Seife und Leimseife eignen sich zum Reinigen von Böden oder Textilien. Zu diesen Seifen gehört auch Kernseife, Schmierseife und Leimseife. Für die Körperhygiene sind diese eher weniger geeignet, sondern vielmehr zur Reinigung von fast allen Böden. Schmierseife gibt es sowohl industriell hergestellt, die oftmals dann schon flüssig sein kann. Allerdings gibt es diese auch in fester Form, die aufgelöst werden muss.

Rasierseife oder Flüssigseife kaufen

Mit der Rasierseife gelingt die Nassrasur besser, denn hier entsteht ein weicher uns samtiger Schaum, der die Barthaare weicher macht. Flüssigseifen werden mit synthetischen Tensiden und Wasser hergestellt. Diese haben eine pflegende und meist rückfettende Wirkung, ähnlich wie auch Duschgel oder Spülmittel haben. Dabei sind diese Seifen schneller löslich und hinterlassen keinen Grauschleier wie dies oftmals bei anderen Seifen der Fall ist. Schmierseife wird auch als braune Seife bezeichnet, was in Zusammenhang mit der Farbe der Schmierseife zu tun hat. Dabei kann braune Seife nicht nur Böden reinigen, sondern wirkt noch desinfizierend bei Mensch und Tier. Neutralseife ist stark fettlösend, egal ob in kaltem oder warmen Wasser. Daher eignet sich diese hervorragend zum Reinigen von Polstern, Teppichen oder auch von Fensterscheiben. Also ein ideales Reinigungsmittel für den gesamten Haushalt, bis hin zum Spülen von Geschirr. Selbst Bestecke und Gläser werden ohne polieren glänzend und natürlich gereinigt.

Schwarze Seife oder Handseife kaufen

Die schwarze Seife erfreut sich schon seit einigen Jahren auch in Deutschland sehr großer Beliebtheit. Dabei reinigt diese nicht nur die Haut, sondern pflegt diese gleichzeitig noch. Dabei werden Unreinheiten genauso beseitigt wie Schmutz, was in einigen afrikanischen Ländern schon lange bekannt ist. Die traditionelle Handseife gibt es sowohl in fester Form, genauso wie in flüssiger. Dabei soll diese nicht nur die Hände reinigen, sondern noch gleichzeitig pflegen. Daher wird oftmals gleich noch eine Lotion mit eingearbeitet. Wenige Handseifen sind gleichzeitig noch für den gesamten Körper geeignet. Die alkalische Seife reinigt die Haut nicht nur, sondern diese kann dadurch richtig sauer werden. Also der PH-Wert verändert sich, doch dies kann durch eine Creme wieder geändert werden. Allerdings sind fast alle Seifen alkalisch, was sich durch die Herstellung erklären lässt. Braune Seife eignet sich hervorragend zur Reinigung des Körpers mit gleichzeitigem Peeling. Leinseife hingegen reinigt Böden.

Grüne Seife oder Lavendelseife kaufen

Die grüne Seife ist weniger zur Reinigung der gesamten Haut geeignet, allerdings kann diese doch sehr hilfreich sein. Denn diese hilft gegen Nagelbettentzündung, zudem wirkt die grüne Seife noch rückfettend. Deshalb wird diese ebenfalls zur Holzreinigung und Pflege gerne eingesetzt. Im eigentlichen Sinn handelt es sich bei der grünen Seife ebenfalls um Schmierseife. Lavendelseife ist für alle Hauttypen geeignet, insbesondere auch für empfindliche Hauttypen. Denn diese Seife hat eine entspannenden und feuchtigkeitsspendende und beruhigende Wirkung. Dies kommt durch den hohen Anteil an Glycerin, das den Feuchtigkeitshaushalt er Haut positiv beeinflusst. Durch das ätherische Lavendelöl bekommt diese Seife einen unwiderstehlichen Duft. In der Regel wird gerade Lavendelseife als reines Naturprodukt und oftmals auch kleinen Manufakturen angeboten, womit diese dann garantiert die Haut optimal pflegt. Dies kann für Menschen mit einer überempfindlichen Haut wichtig sein, damit diese dann wirklich richtig gepflegt werden kann. Seifen die mehr können.